Taste Alt+6. Schrift kleiner Schrift größer

AWO Begegnungsstätte "Irma Zöller" + KunstWohlfahrt
 

Konzert "20 Stühle für einen guten Zweck"

Vermischtes


20 Stühle für einen guten Zweck –
Konzert in der Begegnungsstätte “Irma Zöller”, Klauprechtstraße 30 am Donnerstag, 26. April 2018 um 19:30 Uhr.

Solange Komenda (Flöte)und Sean Robert Silva (Gitarre) spielen Stücke von Brahms bis Piazzolla.
Programm auf www.kunstwohlfahrt.eu
Was verbirgt sich hinter diesem Begriff “20Stühle für einen guten Zweck“ ? Sinn und Zweck dieser Veranstaltungsreihe ist es, kulturelle Darbietungen vor einem Publikum zu präsentieren, das sich durch eine besondere Form der Platzwahl zusammenstellt:
Jeder Besucher kann im Voraus einen Stuhl für die jeweilige Veranstaltung mieten, wobei er oder sie mit dem Bezahlen des Mietpreises eine Spende für den „Guten Zweck“ leistet. Jeder Stuhl hat eine individuelle Farbe zahlen Sie einen Einheitspreis von 8 bis 10 Euro.Es sind lediglich 20 Stühle verfügbar. Sind alle Stühle vermietet, ist das Benefiz geschlossen. Aus dem Eintrittspreis werden keine Honorare für die auftretenden Künstlerinnen und Künstler bezahlt. Die Honorare bringen wir aus einem anderen Topf auf. Der Reinerlös der Veranstaltungen geht an die Hanne-Landgraf-Stiftung.

Bitte buchen Sie per eMail an klaus.lustig(at)t-online.de oder telefonisch (AB) 0721-82489829

Es werden folgende Stücke gespielt:
Programm 26.04.18 19:30h
Matthias Maute
(1963)
Johannes Brahms
(1833-1897) „How I love you, sweet Follia!“

Aus 12 Etüden:
„Melodische Studie“

Solange Komenda

Heitor Villa-Lobos
(1887-1959) Aus „5 Preludes for guitar“:

Prelude 1
Prelude 2
Prelude 5

Sean Silva

Georg Philipp Telemann
(1681-1767) Aus 12 Fantasien TWV 40:

4. Fantasie
I. Andante
II. Allegro
III. Presto

5. Fantasie
I. Presto-Largo-Presto-Dolce
II. Allegro
III. Allegro

Solange Komenda

Sean R. Silva
(1991) Pathetische Fantasie (S10) op.1

Nachtfrieden (S37) op.11

Sean Silva

Astor Piazzolla
(1921-1992) Aus „Histoire du Tango“:
I. Bordell-1900

Solange Komenda, Sean Silva

 
 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden