Wer Rüeggs Architektur kennt, muss zugeben, dass sie ein ernstes und sehr bewusstes Spiel mit den Formen im Licht ist.
Nun gibt es die Gelegenheit, auch den Künstler Rüegg – zum ersten Mal in Deutschland – kennenzulernen. Sein Material sind vorgefertigte Formen, hauptsächlich aus Holz, wie sie für den Sandguss, die Hutmacherei und andere Fertigungstechniken verwendet wurden. Diese Formen/Formteile sind oft von einer überraschenden Ästhetik, Resultat einer formalen Ratio, die durch die Produktion vorgegeben ist. Oft sind sie bereits ohne Eingriff eine Art Kunstwerk, etwa im Sinn des objet trouvé von Marcel Duchamp, das seine ästhetische Qualität mit dem Ortswechsel schlagartig ändert. Doch damit ist Ueli Rüegg nicht zufrieden. Er bringt Teile dieser Teile in einem festen Rahmen miteinander in Beziehung, gewissermaßen kleine Formgedichte oder plastische Kammermusik.

Kalender

Mai 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31